Junge große Sundheimer         


Ich gebe immer wieder Jungtiere ab.

Bei Bedarf einfach per Mail anfragen.

In 2022 gebe ich keine Bruteier mehr ab, da die Vorbestellungen zu groß sind.

                          Genaures: 

Meine Empfehlung  für den zukünftigen Hühnerfreund.

Bruteier sind am Besten im Frühjahr von in Vereinen organisierten Züchtern zu bestellen. So genannte Züchter die vereinslos sind, kennen ca. 90 -95 % nicht wirklich den Rassestandard ihrer Rasse. Häufig sind diese Leute der Meinung, qualitativ hochwertige Zuchttiere zu besitzen.  Aussagen von Leuten die darauf reingefallen sind, bestätigen hier meine Meinung. Wer also auf gute Rassetiere aufbauen möchte, dem empfehle ich diese Vorgehensweise.

Ich persönlich gebe Bruteier ab, so wie ich sie habe und die Vorbestellungen vorliegen.

Bei mir findet keine Massenvermehrung statt und ich kann Bruteier nur abgeben, wenn sie ausreichend verfügbar sind. Jungtiere mit kleinen Kammfehlern sortiere ich ab der sechsten Woche aus und gebe diese im Zeitraum Mai / Juni ab. Diese Tiere sind reinrassig, aber zur Rassezucht weniger geeignet.

  Ausgewachsene Tiere gebe ich von Anfang September oder später ab. Im Frühjahr habe ich selten große Tiere in der Abgabe, weil ich in der Regel über dem Winter nur 2 Hähne und 10 – 12 Hennen am Laufen habe, die ich zur Zucht verwende.

Man sollte beim Ankauf von Bruteiern und Tieren immer den Anbieter hinterfragen, ob er Hobbyhalter oder Züchter in einem Verein und somit im BDRG organisiert ist.


Sundheimer Hühner kaufen


 

 

Hier sehen Sie die aktuellen
Ausstellungsergebnisse


 Ausstellungen Ergebnisse Dieter Prehn